Familiennest in Schönau – Haus mit vielen Lieblingsplätzen

2525 Schönau an der Triesting

Beschreibung

Das 2010 fertiggestellte Einfamilienhaus liegt in einer ruhigen Wohnsiedlung mit Blick auf den Schneeberg unweit der Volksschule von Schönau an der Triesting.

Ein Haus mit vielen Einzelheiten und Liebe zum Detail, vorwiegend Erdfarben, viel Holz und Naturmaterialien sowie mit seinem offenen Charakter fast an eine mexikanische Hazienda erinnert. Panoramafenster in den Garten ermöglichen Wohnen in einer das gesamte Jahr hindurch lichtdurchfluteten gemütlichen Atmosphäre.

Das Haus ist südwestlich ausgerichtet. Vom sonnigen Vorzimmer geht es in den offenen verfliesten Wohnbereich samt Schwedenofen, daneben die offene Küche mit angeschlossenem Abstellraum.

Die Küche ist modern mit allen Geräten, die Kochen zum Vergnügen machen, und ausreichend Platz um es sich gleich in der Küche gemütlich zu machen.

Vom als Esszimmer genutzten Bereich geht es direkt auf die 44 m2 große, 33 m2 überdachte Terrasse samt Lounge und ausreichend Platz für jede Gelegenheit.

Dem  offenen Essbereich angeschlossen sind zwei Zimmer mit pflegeleichtem Laminat und das Badezimmer. Es ist großzügig angelegt, verfügt über ein Doppelwaschbecken, eine geräumige offene Dusche und ein davon abgemauertes WC. Alle sanitären Einrichtungen sind neuwertig und im gehobenen Standard ausgeführt.

Vom Esszimmer aus führt – gleich neben dem Schwedenofen eine offene holzverkleidete Treppe in das imposante Obergeschoss und Herzstück des Hauses.

Während im Erdgeschoss rund 100 m2 Wohlfühleben Lebensraum sind, stehen im Obergeschoss 60 m2 Raumfläche zur Verfügung, die bis auf das Schlafzimmer, die Badeoase, Schrankraum und ein kleiner Flur bis zum Dachgiebel offenes Wohnzimmer sind.

Ein weiterer Wow-Effekt verursacht der Blick auf die als Büro genutzte 40 m2 große Galerie mit ihren mächtigen Dachbalken, das Panoramafenster mit Weitblick und die vielen in Handarbeit hergestellten Extras.

Vom Wohnzimmer aus erreicht man die holzverkleidete Balkonterrasse mit teilweiser Überdachung, sodass auch hier eine wetter- und sonnengeschützte Lounge für gemütliche Stunden sorgt.

Das Badezimmer mit Feinsteinzeug am Boden und an den Wänden, freistehender Badewanne, Bidet, maßgefertigtem Waschtisch mit stylischem Aufsatzwaschbecken, großzügiger gemauerter (Regenwasser-)Dusche und bodentiefem Tageslichtfenster mit satiniertem Glas.

Daneben das Schlafzimmer und ein praktischer Schrankraum.

Dem noch nicht genug: Der rund 100 m2 große Keller macht Lust auf Freizeit – Fitnessraum mit Tageslichtfenster, Werkstätte, Waschküche, Lagerräume, Heizraum und ein direkter Ausgang in den Garten lassen auch in diesem Bereich des Hauses keine Wünsche offen.

Beheizt wird das Familienidylle mit Stückholz, eine Fußbodenheizung auch im Keller (außer im Fitnessraum) und das Warmwasser wird mittels Luftpumpe erzeugt.

 

Alle Fenster sind 3-fach verglast und wie auch die Terrassentüren mit Alu-Kunststoffrahmen.

Die Fenster der Küche und Schlafräume verfügen über Insektengitter, alle haben Außenrollos, wobei die großflächigen an der Schiebetüre elektrisch angetrieben sind.

 

Wunderbar der Garten, Grünflächen, Hochbeete und weitere Gemüsebete säumen den Bereich des 20 m2 großen Hühnerstalls, der auch als Gartenhütte verwendet werden kann.

Neugierig geworden?

 

 

Fertigstellung Haus: 2010

Genehmigung für Zubau einer 50 m2 großen Garage liegt vor

Bis zu 5 Pkw-Stellflächen auf Eigengrund – ausreichend vor dem Haus

Dichtbetonkeller: 100 m2 mit Fußbodenheizung (bis auf Fitnessraum)

2000 l Warmwasserspeicher-Pumpe

500 l Luftwärmepumpe

Eigener Kellerzugang von außen

EG: 100 m2 – Essraum, Küche (12 Jahre alt IKEA) mit Abstellraum, Flur, Badezimmer mit WC, 2 Zimmer, Stiegenaufgang

OG: 60 m2 – offenes Wohnzimmer, Flur, Schlafzimmer, Schrankraum, Badezimmer

40 m2 Dachgalerie

Stückholzheizung (10-12 m3 Verbrauch / Saison)

Betriebskosten:
Strom im Jahr zwischen 6500-7000kWh € 2.409,20 auch für Warmwasser Luftwärmepumpe
Brennholz im Jahr 13m³ € 1.625,00
Abfall Restmüll doppelt im Jahr € 282,38
Wasserleitungsverband im Jahr ca. € 316,00
Abwasserverband im Jahr € 746,48
Haushaltsversicherung im Jahr € 567,10
Grundsteuer und Kanal Gem. Schönau/Tr. Im Jahr € 326,12

Der Bahnhof Leobersdorf ist 29 Minuten zu Fuß entfernt – in 6,5 min erreicht man ihn mit dem Auto. 10 Minuten in der entgegen gesetzten Richtung erreicht man das Ortszentrum von Schönau an der Triesting. Im Zentrum liegt die Kirche, Feuerwehr, Heimatmuseum, Gasthäuser, Bäcker u.v.a. mehr. In 20 Minuten zu Fuß ist man aber auch Naturschutzgebiet Schönauer Teich als rund 59,45 ha großer Teil des Europaschutzgebietes Steinfeld.

 

Das Exposé zum Download oder noch mehr Immobilienangebote finden Sie auf unserer Homepage. 

Herzlichen Gruß
Petra Hasibar

Staatlich geprüfte und konzessionierte Immobilientreuhänderin
pegra immobilien treuhand gmbh

Wir weisen darauf hin, dass zwischen dem Vermittler und dem Auftraggeber ein familiäres oder wirtschaftliches Naheverhältnis besteht.

Der Vermittler ist als Doppelmakler tätig.

Ausstattung

  • Fliesen
  • Laminat
  • Parkett
  • Steinboden
  • Holz
  • Fußbodenheizung
  • Kamin
  • Zentralheizung
  • Einbauküche
  • Südwestbalkon / -terrasse
  • Bad mit Fenster
  • Bad mit WC
  • Badewanne
  • Dusche
  • Parkplatz
  • Außenliegender Sonnenschutz
  • Doppel- / Mehrfachverglasung
  • Kunststofffenster
  • Öffenbare Fenster
  • Rollladen
  • Satteldach
  • Massiv
  • Ziegel
  • Bergblick
  • Fernblick
  • Grünblick

Energieausweis

  • HWB C, 48.9 kWh/m2a
  • fGEE C, 1,03
  • gültig bis 22.02.2033

Infrastruktur/Entfernungen (POIs)

Verkehr

  • Bus 1000 m
  • Bahnhof 2000 m
  • Autobahnanschluss 3000 m
  • Straßenbahn / Bus 8000 m
  • Flughafen 4500 m

Kinder & Schulen

  • Schule 500 m
  • Kindergarten 500 m
  • Universität 10000 m

Sonstige

  • Bank 2000 m
  • Geldautomat 1000 m
  • Post 2000 m
  • Polizei 2000 m

Nahversorgung

  • Supermarkt 1500 m
  • Bäckerei 1000 m
  • Einkaufszentrum 2500 m

Gesundheit

  • Arzt 2000 m
  • Apotheke 2500 m
  • Klinik 8500 m
  • Krankenhaus 8000 m

Angaben Entfernung Luftlinie / Quelle: OpenStreetMap